Der Preis der Gastronomie…

06. Juni 2019 · Beitrag von Kirsten Hedtke in den Kategorien: Allgemein, Turniere

… war eine ganz heiße Sache!

Bereits auf dem Weg zu ihren Abschlägen kamen die Golferinnen und Golfer ins Schwitzen –  endlich Sommer. Bei strahlendem Sonnenschein startete pünktlich um 9:00 Uhr der Preis der Gastronomie. Die Veranstalter Miso Kursar und KölnGolf konnten sich über ein großes Teilnehmerfeld freuen, denn alle 18 Loch waren besetzt, einige sogar doppelt. Bei insgesamt 94 Spielern war der Golf Club Ford Köln mit 74 Mitgliedern vertreten.

 

Versorgt mit Halfway-Verpflegung – Kaltgetränken, Obst, süßen und herzhaften Snacks – war dieser Sommertag doch gut auszuhalten. Einigen Spielerinnen und Spielern schien die Hitze nichts auszumachen, wie man später an den Ergebnissen erkennen konnte. Und es sollte sich lohnen, denn es gab tolle Preise zu gewinnen. Leider wurden die Sonderwertungen “Longest Drive” und “Nearest to the pin” nicht ausgespielt. 

 

Während sich nach Spielende die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit gekühltem Kölsch erfrischen konnten, zauberte das Restaurant-Team wieder ein köstliches Buffet. Und Miso übernahm persönlich den Grill.

 

Vor der Siegerehrung nutzte Miso Kursar die Gelegenheit, sich in sehr persönlichen Worten bei Helga Stern für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Sie waren über viele Jahre ein eingespieltes Team. 

 

 

Dann wurde es Zeit für die Ergebnisse, auf die alle schon gespannt warteten. Miso Kursar und Mario Majchszak übernahmen gemeinsam die Bekanntgabe der Gewinner und die Verleihung von 9 Preisen. Sie konnten 2 Mitgliedern von KölnGolf und 7 Mitgliedern des Golf Club Ford Köln gratulieren. Die Bruttorede hielten Beatrix Riederer und Stefan Pauly.

 

Gut gelaunt blieben viele Golferinnen und Golfer auch noch lange nach dem offiziellen Teil zusammen sitzen und tauschten sich über ihr Spiel aus. Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht. Und da das Turnier für viele unserer Mitglieder bereits seit Jahren Tradition ist, sind sie auch beim nächsten Preis der Gastronomie wieder dabei!